24 Sep 2024
Medizinische Fort- und Weiterbildung
Konferenzzentrum Ernst von Bergmann

Die Notaufnahme eines Krankenhauses und der OP sind faszinierende Arbeitsorte. Neben den Mediziner*innen sind Notfallpflege-/ OP- /Anästhesie - Fachpflegepersonal, OTA und ATA dafür verantwortlich, dass Erstversorgungen und Operationen gut verlaufen. Ihnen obliegt die fachkompetente Vorbereitung, sie assistieren während Diagnostik und Therapie und betreuen hochprofessionell unsere Patient*innen.
Auf dem Berufsweg stehen den Gesundheitsfachberufen vielseitige Qualifizierungen offen. So können sie als Praxisanleitungen oder Lehrpersonal den eigenen Berufsnachwuchs berufspraktisch und -theoretisch in der Schule begleiten. Auch eine weiterführende Fachweiterbildung und ein Pflegestudium tragen zur weiteren Professionalisierung bei.


Um die erworbenen Kompetenzen im Berufsalltag anzuwenden, braucht es eine moderne Pflegestrategie, die wir im Klinikum Ernst von Bergmann mit dem Konzept der Praxisentwicklung umsetzen. Dazu veranstalten wir am 24.09.2024 unser interprofessionelles 5. OP-Symposium „Praxisentwicklung im OP, Anästhesie und Zentrale Notaufnahme“. Die Möglichkeiten der effektiven Zusammenarbeit der Bereiche, die Besonderheiten bei der anästhesiologischen Versorgung in der Pädiatrie und die neusten Entwicklungen rund um OP werden besonders in den Fokus gestellt. Ergänzt wird das Programm praxisorientiert mit Workshops.


Unser Symposium richtet sich an alle Gesundheitsberufe, die in den Funktionsbereichen ZNA, OP und Anästhesie arbeiten oder ihre Ausbildung absolvieren. Wir freuen uns auf den Austausch!

 

Anmeldung

Detailinformationen folgen.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bis dahin bitte an gf-pflege-bildung-zukunft@klinikumevb.de

Wo

Konferenzzentrum Ernst von Bergmann
Berliner Straße 62 · 14467 Potsdam