24 Jan 2024
Simulationstraining
Simulationszentrum

Inhalt

Die Bronchoskopie gehört zu den endoskopischen Standardverfahren und ist ein wichtiges diagnostisches und therapeutisches Instrument auf der Intensivstation und im Operationssaal. Gerade für Anfänger stellt sie jedoch aufgrund der schwierigen Orientierung im Bronchialsystem eine große Herausforderung dar.

In unserem Kurs wollen wir Ihnen die theoretischen und praktischen Grundlagen der Bronchoskopie und die Technik der Doppellumenintubation sowie der percutanen Dilatationstracheotomie in kompakter Form vermitteln.

Ein besonderer Schwerpunkt diese Kurses liegt auf den praktischen Übungen in kleinen Gruppen um Sie auf diese Weise zur sicheren und selbständigen Durchführung einer Bronchoskopie zu befähigen.

Zielgruppen

in der Intensivmedizin oder in der Anästhesiologie tätige Ärztinnen und Ärzte

Kursablauf 

09:00 - 09:15 Uhr Begrüßung und Einführung

09:15 - 10:00 Uhr Durchführung der flexiblen Bronchoskopie

10:00 - 10:15 Uhr Kaffeepause

10:15 - 12:00 Uhr Anatomie des Tracheobronchialsystems in Theorie und Praxis inkl. Normvarianten

12:00 - 12:30 Uhr Mittagspause

12:30 - 13:00 Uhr Bronchoskopie zur Doppellumenintubation (Theorie)

13:00 - 13:30 Uhr Dilatative Tracheotomie (Theorie)

13:30 - 15:00 Uhr Praktische Übungen in Kleingruppen

15:00 - 15:45 Uhr Pathologische Befunde auf der ITS

15:45 - 16:00 Uhr Auswertung und Verabschiedung

Teilnahmegebühr
179,00 € | Für Mitarbeitende der Ernst von Bergmann Gruppe ist die Teilnahme kostenfrei

Zertifizierung
Voraussichtlich 8 Punkte bei der LÄK Brandenburg.

Status
Plätze nicht vorhanden
Anmeldung

Teilnahmeanfrage für Mitarbeitende
Bitte melden Sie sich ausschließlich online über das SAP-Mitarbeiterportal (HCM) an. Hilfe (unter "Anmeldung").
 

Wo

Simulationszentrum im Konferenzzentrum Ernst von Bergmann
Berliner Str. 62
14467 Potsdam

Referenten
  • Jan-Philip Noll | OA AIT | Kursleiter
  • Dr. med. Susanne Kanter | OÄ AIT | Organisation
  • Steffen Rohde | OA MIT
  • Dr. med. Thomas Schmidt | DL Anästhesie

Angaben zur Teilnehmenden

Angaben zur Rechnungslegung

Möchten Sie uns noch etwas zu Ihrer Anfrage mitteilen?