Wir sind für Sie da

Ambulanzen und Sprechstunden

Wir bieten Ihnen eine Vielzahl von Sprechstunden an. Um sich bei uns vorzustellen, melden Sie sich bitte telefonisch oder per E-Mail bei uns.

ASV-Ambulanz Rheumatologische Erkrankungen

In der ambulanten spezialfachärztlichen Versorgung (ASV) arbeiten Ärzt*innen verschiedener Fachrichtungen in einem Team zusammen, um gemeinsam und koordiniert die medizinische Versorgung zu übernehmen. Alle Teammitglieder haben den Nachweis erbracht, dass sie für die Behandlung der jeweiligen Erkrankung besonders qualifiziert sind und bereits viele Patient*innen mit dieser Krankheit behandelt haben. Das ASV-Team stellt sicher, dass alle erforderlichen und im Rahmen der ASV erbringbaren Untersuchungen und Behandlungen bei Bedarf verfügbar sind. Wenn nötig, können auch nichtärztliche Berufsgruppen und soziale Dienste einbezogen werden.

Die ASV-Ambulanz Rheumatologische Erkrankungen umfasst die Diagnostik von Patient*innen ab dem vollendeten 18. Lebensjahr bei Verdachtsdiagnose oder gesicherter Diagnose einer rheumatologischen Erkrankung sowie deren Behandlung, wenn diese aufgrund der Ausprägung der Erkrankung eine interdisziplinäre oder komplexe Versorgung oder eine besondere Expertise oder Ausstattung benötigen.

Termin vereinbaren

0331 241-33421

Poliklinik Ernst von Bergmann (Haus J)

ASV-Ambulanz Tuberkulose und atypische Mykobakteriose

In der ambulanten spezialfachärztlichen Versorgung (ASV) arbeiten Ärzt*innen verschiedener Fachrichtungen in einem Team zusammen, um gemeinsam und koordiniert die medizinische Versorgung zu übernehmen. Alle Teammitglieder haben den Nachweis erbracht, dass sie für die Behandlung der jeweiligen Erkrankung besonders qualifiziert sind und bereits viele Patient*innen mit dieser Krankheit behandelt haben. Das ASV-Team stellt sicher, dass alle erforderlichen und im Rahmen der ASV erbringbaren Untersuchungen und Behandlungen bei Bedarf verfügbar sind. Wenn nötig, können auch nichtärztliche Berufsgruppen und soziale Dienste einbezogen werden.

Die ASV-Ambulanz umfasst die Diagnostik und die Behandlung von Patient*innen mit Tuberkulose oder atypischer Mykobakteriose.

Termin vereinbaren

0331 241-36273

Poliklinik Ernst von Bergmann (Haus J)

Sprechstunde Endosonografie

Leitung: Prof. Dr. med. Thomas Weinke

Ambulant auf Überweisung

Termin vereinbaren

0331 241-36202

Infektionsambulanz

Schwerpunkte:

  • HIV-Sprechstunde
  • Lebersprechstunde zur Behandlung chronischer infektiöser Hepatitiden
  • Borreliose-Sprechstunde
  • Sprechstunde hinsichtlich Infektionen unklarer Ursache
  • Tropenmedizinische Sprechstunde zur Behandlung von Infektionen nach Tropenrückkehr

Termin vereinbaren

0331 241-36273

Poliklinik Ernst von Bergmann (Haus J)

Reise- und Tropenmedizinische Beratung, Gelbfieberimpfstelle

Sprechstunden

Montag 10:00 – 12:00 Uhr
Dienstag 10:00 – 12:00 Uhr 
Donnerstag 10:00 – 12:00 Uhr und 15:00 – 17:30 Uhr

Bitte bringen Sie immer Ihren Impfausweis mit. Kostenerstattungen für die Krankenkassen werden Ihnen ausgehändigt. Alle Impfstoffe sind vorrätig.

Termin nach vorheriger telefonischer Vereinbarung

0331 241-33937

Poliklinik Ernst von Bergmann (Haus J)

Tollwutberatungs- und Impfstelle (nach Bissverletzung)

 24 Stunden-Bereitschaft (keine Anmeldung erforderlich)
Telefonische Beratung und Nachfragen über die diensthabendene Ärztin bzw. den diensthabenden Arzt der Infektiologie.

In der Zeit von 07:00 – 15:30 Uhr

0331 241-36273

Außerhalb dieser Zeiten

0331 241-36261