Themenseite

Röntgen, CT, MRT

Die Radiologie des Klinikums Ernst von Bergmann in Potsdam bietet auch ein breites Spektrum an interventionellen Verfahren an. Auf diese Weise können Erkrankungen minimal-invasiv behandelt werden, etwa Gefäße wiedereröffnet, Rückenschmerzen gelindert oder Krebserkrankungen der Leber therapiert werden. 

Im Bereich der Nuklearmedizin werden radioaktive Stoffe eingesetzt, um Strukturen und Stoffwechselvorgänge bestimmter Organe sichtbar zu machen und Abweichungen von der normalen Funktion frühzeitig zu erkennen. Radioaktive Stoffe werden aber auch zu therapeutischen Zwecken eingesetzt, etwa im Rahmen einer Radiojodtherapie bei Schilddrüsenerkrankungen, zur Schmerztherapie bei Skelettmetastasen oder zur Gelenktherapie.

Unsere Experten