Fachkompetenz und Erfahrung seit über 30 Jahren

Kardiologie

Herz-Kreislauf-Erkrankungen (kardiovaskuläre Krankheiten) machen prozentual den Großteil der internistischen Erkrankungen aus und bilden den Schwerpunkt unserer Arbeit. Langjährige Erfahrungen bestehen bei der Implantation von Ein- und Zweikammer-Herzschrittmachern sowie Ereignisrekordern in Zusammenarbeit mit der Chirurgischen Klinik seit 1992.

Eine moderne Funktionsabteilung steht zur umfangreichen Diagnostik vor allem der kardiovaskulären Folgeerkrankungen zur Verfügung.

So erreichen Sie uns

Kontaktinformationen

Klinik für Innere Medizin – Kardiologie

Kommissarischer Chefarzt: Stefan Lück
Leitender Oberarzt: Michael Kalkofen
Chefarztsekretariat: Kathrin Bäricke

033841 93-143

033841 93-386

kathrin.baericke@klinikumevb.de

Niemegker Straße 45, 14806 Bad Belzig

Lageplan

Station G, Ebene 5

033841 93-338

Unser Leistungs- und Behandlungsspektrum

  • Kardiologische Beratung bzw. Zweitmeinung
  • Farbdoppler-Echokardiogrphie (Herzultraschall) einschl. TEE
  • Diagnostik und Behandlung von Herz- und Kreislauferkrankungen, insbesondere Herzinfarkt, KHK, Herzrhythmusstörungen, Herzinsuffizienz, Synkopen und Hypertonie.
  • Interventionelle Behandlung (Ballondilatation und Stent-Implantationen) des akuten Herzinfarktes in Zusammenarbeit mit der Klinik für Kardiologie des Klinikum Ernst von Bergmann Potsdam 
  • Implantation von 1- und 2- Kammer-Herzschrittmachern, Nachsorge von Herzschrittmachern und ICD-Aggregaten
  • Durchführung von Elektrokardioversionen in Kurznarkose
  • Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Arterien und Venen (Farbkodierte Doppler- Duplex-Sonographie mit nachfolgender spezieller Behandlung)
  • Durchführung aller nicht-invasiven kardiologischen Untersuchungsverfahren; insbesondere Echokardiographie einschließlich TEE (Ultraschalluntersuchung des Herzens von der Speiseröhre aus) und Stressechokardiographie (medikamentös), Kipptischtest zur Diagnostik unklarer Bewusstlosigkeiten
  • Durchführung von EEG- einschließlich AEP-Untersuchungen (Hirnstrommessungen)